Unsere Projekte

# Milana braucht Hilfe

In unseren schlimmsten Alpträumen konnten
wir uns nie ausmalen das wir andere um
Hilfe bitten müssen.

Aber unsere kleine Tochter Milana (2 J.) wurde mit einem schweren Herzfehler geboren. Seit Beginn ihres Lebens kämpft die Kleine gegen ihre Diagnosen. Sie wurde einige Male am Herzen operiert. Aber trotzdem entstehen immer wieder neue gesundheitlichen Probleme. Leider auch durch ärztliches Versehen, wurde viel Zeit verloren und Milana hat einen großen Entwicklungsrückstand erlitten. Aufgrund einer zugewachsenen Schädeldecke, hat ihr Gehirn keine Chance weiter zu wachsen, ohne Schäden zu erleiden. Sie hat aufgrund dessen ständige Druck- und Kopfschmerzen, was zu enormen Schlafstörungen und Entwicklungsstörungen führt.

Wir tun alles Mögliche um diesen Entwicklungsrückstand zu überwinden. Wir wissen nicht was uns in Zukunft erwartet, aber wir wollen auf keinen Fall aufgeben. Um die normale Entwicklung unserer Tochter wiederherzustellen, verwen den wir momentan Methoden der Doman-Therapie auf Eigenleistung. Das individuell zusammengestellte Programm hat schon enorme Ergebnisse in Milana’s Entwicklung gebracht, so dass die Ärzte auch staunen. Dank der Therapie und einem
Jahr voller Leid und Mühe konnten wir auf eine Ernährung durch eine transnasale Magensonde umstellen und Milana kann jetzt auf natürliche Weise essen. Wir haben auch dank der Therapie geschafft, dass sie zum zweiten Lebensjahr laufen konnte, was einige Ärzte nicht für möglich hielten. Jetzt muss die nächste Phase dieser Rehabilitation stattfinden und das neue
sechsmonatige Therapieprogramm zusammengestellt werden. Leider hat die Krankenkasse auch diesmal unseren Antrag auf Erstattung der Kosten abgelehnt, obwohl diese teure Maßnahme von den Neurologen empfohlen wird.
Wir wissen uns leider nicht mehr anders zu helfen, da unsere finanziellen Möglichkeiten über diese zwei Jahre absolut ausgeschöpft sind. Wir freuen uns über jede Hilfe. Jeder, auch kleinster Betrag ist für Milana’s Gesundheit enorm wichtig und gibt ihr eine Chance auf ein normales, gesundes und vor allem schmerzfreies Leben.
Wir bitte ums weiterleiten und teilen. Wir danken herzlichst für jede Hilfe.
Milanas Eltern, Geschwister und Familie. Falls Sie mehr Informationen über Milana’s Zustand brauchen, können Sie unter der Telefonnummer +49 174 7599 995 anrufen.

# Tabu Adoption - Unterstützung des SKF

Das Initiativprojekt, dass zugleich der Grund für die Gründung von Wir sind LAUT e. V. ist, befasst sich mit dem Tabuthema "ADOPTION" und soll den "Sozialdienst katholischer Frauen e. V. Ortsverein Koblenz" (kurz: SkF) unterstützen.

Ohne finanzielle Unterstützung für die Einarbeitung einer neuen Fachkraft steht der Fachbereich „Adoption- und Pflegekinderdienst“ des SkF vor dem aus. 

Alle Beteiligten brauchen Hilfe.

Der SkF setzt sich nicht nur für ungewollt kinderlose Paare ein, sondern begleitet auch die leiblichen Mütter, die sich vor der Herausforderung sehen ein Kind in die Welt zu setzen, um das sie sich nicht kümmern können. 

Welche fatalen Entscheidungen würden diese Frauen vielleicht treffen, wenn sie keine Anlaufstelle finden?

 

Warum hat meine Mama mich weggeben?

Adoptivkinder kämpfen mit besonderen Fragen in ihrem Leben, die sie allein nicht bewältigen können.

Der SkF nimmt sich diesen Fragen im Besonderen an und unterstützt Adoptierte mit ihrer persönlichen Lebensgeschichten klar zu kommen. Dazu gehört neben der Suche nach den leiblichen Eltern auch den Kontakt und Austausch mit anderen Adoptierten zu fördern.

Jimdo

You can do it, too! Sign up for free now at https://jimdo.com/